marke Audi

Audi logo Audi


Audi AG ist ein deutsches Automobilunternehmen, Teil des Volkswagen-Konzern, produziert Autos unter der Marke Audi. Der Hauptsitz befindet sich in Ingolstadt, Deutschland. Das Motto lautet Vorsprung durch Technik.

Audi Geschichte


Weißt du was das Wort Audi bedeutet?

Das lateinische Wort Audi heißt horch – und genau das bedeutet der Nachname von August Horch auf Deutsch. So entstand der Name Audi.
Der Audi, den wir heute kennen, ist der Nachfolger des Konzern Auto Union, der wiederum aus der Fusion von entstanden ist vier Unternehmen DKW, Horch, Audi und Wanderer:
DKW - Dampf Kraft Wagen war ein deutscher Automobil- und Motorradhersteller, der 1916 gegründet und 1966 geschlossen wurde. Fusioniert mit Auto Union im Jahr 1928.
Horch ist ein deutscher Automobilhersteller, der 1899 von Ingenieur August Horch in Köln gegründet wurde. Das Unternehmen produzierte Autos, darunter Premiumautos, und war von 1930 bis 1940 Teil des Auto Union.
Wanderer ist ein deutscher Hersteller von Autos, Motorrädern, Fahrrädern, Transportern ... und anderer Technik. Es wurde 1896 von Johan Winklhofer und Richard Janicke gegründet und wurde 1932 Teil des Auto Union.

August Horch
Altes Audi-Logo

Wissen Sie, wie das Audi-Logo entstanden ist?

Als Ergebnis dieser Fusion (DKW, Horch, Audi und Wanderer) wurde das Audi-Logo – ein Symbol aus vier gekreuzten Ringen – geboren, das die Fusion der vier Muttergesellschaften von Audi symbolisiert.

Und der erste Audi?

Als Ergebnis der gemeinsamen Arbeit von DKW, Horch, Audi und Wanderer wurde 1933 das erste frontgetriebene Auto Audi-Front vorgestellt, gefolgt vom Audi 920.

Der erste Audi Front
Panzerwagen SdKfz 222

Audi und der Zweite Weltkrieg.

Audi ist seit 1930 ein wichtiger Lieferant von militärischer Ausrüstung für die Wehrmacht. 1940 wurde die Produktion ziviler Fahrzeuge komplett eingestellt und Audi komplett auf die Versorgung des Heeresbedarfs umgestellt. Audi produzierte Flugzeugmotoren für die Junker der Wehrmacht, Sd.Kfz-Serie von gepanzerten Fahrgestellen oder Einheits-PKW der Wehrmacht für schwere Transportfahrzeuge.

Audi und KZ Leitmeritz.

Es ist auch bekannt, dass Audi während des Zweiten Weltkriegs Arbeitssklaven im Konzentrationslager Leitmeritz ausgebeutet hat. So ist laut einem von Audi selbst in Auftrag gegebenen Bericht von 2014 die Auto Union für 4500 Todesfälle verantwortlich in Leitmeritz. Ab Anfang 1944 wurden die Audi-Werke schwer bombardiert und schwer beschädigt, und die in die Besatzungszone der Sowjetunion gefallenen Werke und verbliebenen Geräte in Sachsen wurden in die UdSSR gebracht. Und das Personal und Management flohen in die Besatzungszone der Vereinigten Staaten.

KZ Leitmeritz
Audi DKW F89

Audi nach dem Zweiten Weltkrieg.

Erst im September 1949 konnte Audi eine vollwertige Produktproduktion aufbauen. Zunächst wurde die Produktion von Motorrädern und Transportern aufgenommen, und 1950 wurde der erste Personenwagen produziert - DKW F89 P Master Class. 1958 erwarb eine Aktiengesellschaft Daimler-Benz AG einen Anteil von 88% an Audi, und 1959 kaufte sie das Unternehmen vollständig.

Audi und Volkswagen.

Aber die Popularität und der gute Absatz von Volkswagen-Modellen verschlechterte die finanzielle Situation von Audi und 1964 wurde das Unternehmen Teil von Volkswagen. Und bereits 1965 wurde beschlossen, das Unternehmen würde alle seine Autos unter der Marke Audi produzieren und das erste Modell der Audi-Eigenentwicklung als Teil von Volkswagen war der Audi 100.

Altes Volkswagen-Logo
Ferdinand Piech

Piech-Ära bei Audi.

Im Jahr 1974 wurde Ferdinand Piech Leiter der Designabteilung von Audi. Unter seiner Führung erzielte Audi bedeutende Erfolge wie Fünfzylindermotor, Turboaufladung, Allradantrieb quattro, ... .

Audi heute.

In den vergangenen Jahrzehnten baute Audi erfolgreich auf technische Entwicklungen wie verzinkte Karosserien, aerodynamisches Design, aufgeladene Benzinmotoren, Dieselmotoren mit Direkteinspritztechnik, Leichtmetallkarosserie, Hybridantrieb, Benzinmotoren mit Direkteinspritztechnik, leistungsstarke Acht- und Zwölfzylindermotoren, … 1993 wurde die Audi AG gegründet, zu der auch die Ungarische und brasilianische Divisionen, die britische Cosworth Technology, die italienische Automobili Lamborghini und die spanische SEAT gehörten. Audi ist heute ein erfolgreiches und dynamisches Unternehmen in vielen Automobilsegmenten, wie das Business-Segment - Audi a6, Executive - Audi A8, Sport- und Rennwagen - Audi TT, Sportversionen des Audi A4, A6, A7, des Supersportwagens R8 sowie der Crossover Audi Q8, Q7, Q5 und Q3 .

Audi-Büro Ingolstadt

Audi - Rezensionen

Rezensionen


- 5 / 2 Rezensionen

Rezension hinzufügen

- Bewerten - 0

Audi Bewertung 5


Max Redford 1.11.2022

Here's how the Audi logo actually came to be. I thought these rings stand for the four German car manufacturers Audi, Volkswagen, BMW and Mercedes. Each in a ring. I don’t even remember from whom and how I heard about these rings. It turns out everything is completely different. And this old logo that is in the photo, was it used on cars as it is? Or is it just an illustration? And of course, thanks for the article, I learned something new today.

Audi Bewertung 5


Marc 28.10.2022

Audi ist einfach ein tolles Auto !!!
Евгений 28.10.2022

Я тоже так думаю, машина просто ураган !!!